SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
Faber Kabel wird Hauptsponsor des SV Auersmacher
Verein



Der Saarbrücker Kabelgroßhändler Faber Kabel sponsert für die kommenden drei Jahre als offizieller Hauptsponsor den Sportverein Auersmacher.

In Anwesenheit des gesamten Unternehmensvorstands sowie des geschäftsführenden Vorstands des SV Auersmacher fanden am Dienstag, 11. Juli 2017 die offizielle Vertragsunterzeichnung und die Übergabe der Trikots statt.

Joachim Czabanski, CEO von Faber Kabel, begründet das Engagement so: „Unser Unternehmen ist einer der größten Kabeldistributoren in Europa und verfügt über einen hohen Bekanntheitsgrad und ein gutes Image in der Branche. Aber anders als bei Konsumentenmarken sind Spezialisten wie Faber Kabel außerhalb der Fachkreise weniger bekannt. Wir sind ein klassischer Hidden Champion – selbst im Saarland. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, den Verein mit diesem langfristigen Engagement zu unterstützen. Wir sehen darin eine sinnvolle Investition und einen wertvollen Baustein zur Steigerung der Bekanntheit unseres Unternehmens. Zugleich würdigen wir als saarländisches Unternehmen das große gesellschaftspolitische Engagement des SV Auersmacher e.V.“

Der SVA zählt zu den bedeutendsten und traditionsreichsten Fußballvereinen im Saarland. Der Heimatverein von Nationalspieler Jonas Hector legt besonderen Wert auf die Jugendarbeit. „Das passt gut zu unserem Unternehmen“, so Joachim Cazbanski.

Der Vereinsvorsitzende André Hemmer bedankte sich beim Vorstand von Faber Kabel. „Das ist eine tolle Bestätigung und Wertschätzung für all die Menschen in unserem Verein, die ehrenamtlich arbeiten und ihre Freizeit investieren. Leider ist uns kurzfristig und überraschend ein wichtiger Sponsor weggebrochen, was einen ehrenamtlich geführten Verein, wie den SV Auersmacher, plötzlich und unerwartet vor neue Herausforderungen stellt. Wir sind sehr dankbar, dass Faber Kabel uns unterstützt, die Lücke wieder ein Stück weit zu schließen. Ein wichtiger Baustein, um unseren knapp 200 Kinder und Jugendlichen und ca. 100 Aktiven- und AH-Spielern auch weiterhin vernünftige Bedingungen bieten zu können. Es ist nicht selbstverständlich, dass man so schnell und unkompliziert Unterstützung findet. Vereinsarbeit heißt üblicherweise: Klinken putzen.“

Zum Sponsoring gehört u. a. die Trikotausstattung der 1. Mannschaft der Karlsberg-Liga Saarland, der A-Jugend der JFG Obere Saar (A1-Jugend der U 19-Verbandsliga) sowie einen Zuschuss für über 200 Trainingsanzüge für alle Jugendspieler des Vereins. Faber Kabel sichert sich damit, neben Bandenwerbung und Anzeigenschaltung in den Vereinsmedien, eine breite Präsenz bei allen Spielen der Mannschaften. Den ersten Einsatz haben die neuen Trikots Ende Juli beim Auswärtsspiel gegen die Spvgg. Quierschied und beim Lokalderby gegen den SV 09 Bübingen, erfahrungsgemäß einem der publikumsreichsten Spiele des Vereins, bei dem in der Vergangenheit auch schon einmal knapp 1.000 Zuschauer mitfieberten. Eine langfristige Fortführung des Sponsorings über die vereinbarten drei Jahre hinaus schließt Faber Kabel nicht aus.

„Dass eine so bedeutende Firma wie der Kabelgroßhändler Faber Kabel mit dem SV Auersmacher eine Sponsoring-Partnerschaft eingeht, ist für uns eine Bestätigung unserer guten Jugend- und Vereinsarbeit. Gleichzeitig ist es für uns alle aber auch ein Ansporn, den hohen Anforderungen im sportlichen Bereich wie auch in unserem sozialen Engagement auch in Zukunft gerecht zu werden“, so Manfred Berger, stellvertretender Geschäftsführer des SV Auersmacher.

Bundesweit unterstützt das Unternehmen weitere Sportvereine. Mit der Aktion „Eure Mannschaft. Unser Trikot“ hatte der Kabelgroßhändler Anfang Mai dieses Jahres Sportvereine und Mannschaften aller Sportdisziplinen aus ganz Deutschland aufgerufen, sich für ein Trikotsponsoring zu bewerben. Auf der Unternehmenswebseite konnten teilnehmende Teams Fotos hochladen, beschreiben, warum sie den Trikotsatz erhalten sollten und sich einem öffentlichen Voting stellen. Insgesamt 10 Trikotsätze gehen zum Saisonstart u. a. an Vereine im Saarland, Niedersachsen oder Baden-Württemberg.

Über die unternehmensverbundene Klaus Faber Stiftung engagiert sich das Unternehmen darüber hinaus auch im medizinischen Bereich und hat im März dieses Jahres dem CaritasKlinikum St. Theresia in Saarbrücken eine Spende in Höhe von 1,6 Mio. Euro für den Neubau eines Hybrid-OP zukommen lassen.

Faber Kabel-Chef Joachim Czabanski möchte sich auch weiterhin stark für die Region einsetzen. Neben der Sportförderung soll die Nachwuchsförderung auch auf anderem Wege, wie z. B. durch die Vergabe von Studienstipendien erfolgen. „Jetzt sind wir aber erst einmal gespannt, wie die Teams in unseren Trikots aussehen und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg für die Saison.“

Zu Faber Kabel (Klaus Faber AG).

Faber Kabel (Klaus Faber AG) zählt seit fast 50 Jahren zu den größten Kabeldistributoren in Europa. Mit einer Gesamtfläche von 148.000 m2, einem Warenbestand von 70.000 Kilometern Kabel und Leitungen sowie mehr als 8.000 Artikeln gehört das Unternehmen zu den großen Playern der Branche.  Als Vollsortimenter führt das Unternehmen Kabel und Leitungen in unterschiedlichen Querschnitten. Die Produkte liefert Faber Kabel aus zwei Logistikstandorten in Deutschland in alle Welt, und verbindet in idealer Weise Internationalität mit den flachen Hierarchien und den kurzen Wegen eines dynamischen Mittelständlers. Beste Voraussetzungen um konstante Spitzenleistungen zu bringen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.faberkabel.de.

Claudia Bock
Leitung Unternehmenskommunikation / Marketing
Klaus Faber AG


erstellt von MB am 12.07.2017
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services